Freizeitmöglichkeiten in Röbel / Müritz

Röbels Attraktion Nummer eins ist natürlich die Müritz. Deutschlands größter Binnensee lockt mit allen denkbaren Wassersportmöglichkeiten: Segeln, Paddeln, Surfen, Rudern oder Wassertreterfahren.

Fahrgastschiffe durchqueren die Müritz und verbinden die schönsten Orte miteinander. Neben dem regelmäßigen Linienverkehr, der die Stadt Röbel mit Waren und anderen Orten an der Müritz verbindet, werden auch verschiedenste Rundfahrten über die Müritz und die anliegenden Seen der Mecklenburgischen Seenplatte angeboten.

Radfahrer und Wanderer kommen auf den gut ausgebauten Wegen rund um die Müritz auf ihre Kosten. Der Müritzrundweg führt häufig direkt am Ufer der Müritz entlang und gibt an kleinen Buchten und Stränden immer mal wieder einen schönen Blick auf das Gewässer frei.

Strandbad Röbel

Das Strandbad Röbel lädt in den Sommermonaten zum baden in der Müritz ein. Es ist zu Fuß oder per Fahrrad über die Röbeler Promenade und vorbei am Yachthafen schnell zu erreichen. Mit den Auto sind sie über die Seebadstraße in ein paar Minuten da und können schnell mal zwischendurch in die Müritz springen.

Öffnungszeiten Strandbad Röbel
Hauptsaison 10:00 – 20:00 Uhr (täglich)
Nebensaison 10:00 – 18:00 Uhr (täglich)


Müritz-Therme Röbel

Eine tolle Badealternative (nicht nur bei bei schechterem Wetter) bietet die Müritz-Therme direkt in Röbel. Hier finden Sie auf eine schöne Badelandschaft mit 57 Meter Rutsche, verschiedene Schwimmbecken, Sauna, Kegelbahn und Fitnesscenter.

Öffnungszeiten Müritz-Therme Röbel
täglich 09:00 – 21:00 Uhr

Weitere Informationen:
www.mueritztherme.de

Schiffsfahrten ab Röbel

Erleben Sie die Müritz auf dem Wasser. Röbel ist mit vielen Orten an der Müritz über einen regelmäßigen Schiffslinienverkehr verbunden. Abseits der Hektik können Sie so einen schönen Tagesausflug starten und die Umgebung der Müritz kennen lernen. Unterwegs bekommen Sie auch einen schönen Eindruck von den vielfältigen Wassersportmöglichkeiten. 


Auch die eine oder andere Müritz-Rundfahrt wird von verschiedenen Fahrgastschiffsgesellschafte angeboten.

Weitere Informationen finden Sie im Röbeler Hafen.

Golf

Über die Landesgrenzen hinaus bekannt sind die Golfanlagen in Göhren-Lebbin. Sie befinden sich ca. 20 Autominuten nördlich von Röbel. Auch wenn Sie kein Golfprofi sind, können Sie bei den täglich statt findenden Schnupperkursen vielleicht den ein oder anderen Ball versenken.

Weitere Informationen:
www.golfclub-fleesensee.de


Ferienwohnung Röbel buchen

Fragen Sie am besten gleich unsere Ferienwohnungen in Röbel für Ihren nächsten Urlaub an der Müritz an - je früher, desto besser:

Ferienwohnung Röbel anfragen »

Ihr Ferienwunsch

Uhr
Uhr

Ihre Daten




Ihre Ansprechpartnerin:


Frau Krause
(039931) 890 0

*
*

Wir sind gerne für Sie da:

Wohnungen in Röbel mietenFerienwohnungen in Röbel mietenHausverwaltung in Röbel beauftragenRöbel und Umgebung erleben
KontaktDatenschutzImpressum

Wobau Röbel schränkt Kundenverkehr ein  Coronavirus / Covid-19


Das Coronavirus verändert das Leben fundamental. Um den laufenden Betrieb mit gesunden Mitarbeitern aufrecht zu erhalten, folgt das Wohnungsunternehmen den Rat der Experten. Dafür ist es notwendig, den persönlichnen Kontakt zu Mietern einzuschränken.

Ab Montag, den 16. März 2020, bleibt die Geschäftsstelle für Besucher geschlossen.

Erreichbar sind unsere Mitarbeiter trotzdem: über Telefon (039931)8900 oder E-Mail. Alle Kontaktdaten hierfür gibt es auf der Internetseite www.wobau-roebel.de.

Falls Mieter für die nächsten Tage einen Termin mit einem Wobau-Mitarbeiter vereinbart haben, kann es sein, dass dieser abgesagt wird.

Derzeit werden nur dringende Arbeiten und Notfälle ausgeführt. Der Wobau-Notdienst (039931)8900 ist in Bereitschaft.

Sicherheit geht vor. Darum fallen Wohnungsabnahmen oder –übergaben und auch Besichtigungen bis auf weiteres aus. Mieter und Wohnungsinteressenten werden gebeten, ihren Fall direkt mit ihrem Ansprechpartner telefonisch oder per E-Mail zu besprechen.

Gute Nachbarschaft ist in diesen Tagen besonders wichtig: Menschen, die zu einer Risikogruppe gehören, Frauen und Männer mit Vorerkrankungen oder chronisch Kranke, Ältere oder Pflegebedürftige von nebenan brauchen jetzt Unterstützung. Jeder kann helfen, die Infektionsgefahr für diese zu verringern – Einkäufe mitbringen oder Rezepte in der Apotheke einlösen.



Schließen